Schmerzzustände

schmerzzustaende

Oft schmerzen die Körperbereiche, die versuchen, tiefer liegende Fehlsteuerungen im Körpersystem auszugleichen. In der Diagnostik und Therapie werden die von den Schmerzsymptomen überdeckten Primärprobleme ermittelt und die Anpassungsfähigkeit des Körpers wieder regulationsfähig gemacht.

  • akute und chronische Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Wirbelsäule
  • Kopf
  • Gelenke
  • Muskeln, Sehnen, Fascien, Organe

Eingebunden in die Evolution hat der Mensch sich vom Vierfüßlerstand zum Zweibeiner hochgearbeitet. Die Wirbelsäule hat sich nach besten Kräften angestrengt, sich anzupassen, bleibt konzeptionell in der Anlage jedoch an den frühen Entwurf gebunden.

Wenn Kompensationsmechanismen ausgereizt sind und der moderne Alltag uns immer weiter fordert kommt es oft zu chronischen Schmerzzuständen. Neue Kompensationen sind die Folgen. Die Regulationsfähigkeit des Körpers nimmt ab, da zuviel Potential für „Nothaltungen“ gebunden wird.

In der Behandlung werden alle Strukturen des Körpers gleichermaßen beachtet. Die manifestierten Schmerzmuster werden aufgelöst und Bewegung wird wieder zur Freude.

Sie haben eine Frage? Melden Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne.