Neurologische Symptomatiken

neurologische-symptomatiken

Hier steht die Wiederherstellung der Impulsfähigkeit des zentralen Nervensystems im Vordergrund. Zum Einsatz kommen verschiedene neurophysiologische Behandlungstechniken. Dabei bildet das HANKE-KONZEPT®-E-Technik die Grundlage für das Bahnungssystem und die darauf aufbauenden Therapieschritte.

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Querschnitt
  • Bandscheibenvorfälle (Fußlähmungen, …)
  • Vegetatives Nervensystem

Im Bereich der Neurologie gibt es grundsätzlich zwei Therapieansätze:
Die verbleibenden Funktionen nach einer Schädigung werden trainiert und der Patient lernt mit diesen Möglichkeiten im Alltag zurecht zu kommen. Diesen Ansatz nennen wir „Status Quo-Sicherung“.

Davon deutlich zu unterscheiden ist das Wiederherstellen und Rekonstruieren von verloren gegangenen Funktionen. Dieser Weg erfordert dezidiertes Grundlagenwissen über das Zusammenspiel aller beteiligten Strukturen, die das zentrale Nervensystem repräsentieren. Unser Behandlungskonzept orientiert sich an diesem Ziel.

Sie möchten mehr Informationen? Rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.